Garmin GPS eTrex Vista HCx

Geräte, Technik, Tracking, Kartensoftware
Antworten
Benutzeravatar
Moe69
Beiträge: 48
Registriert: Mi Aug 25, 2004 16:24:05 +01
Wohnort: Dörrmorsbach
Kontaktdaten:

Garmin GPS eTrex Vista HCx

Beitrag von Moe69 » Di Sep 21, 2010 13:19:09 +01

Hallo zusammen!

da mein Fahrradcomputer nun endglĂĽltig den Geist aufgegeben hat bin ich auf der Suche nach etwas Neuem.
Ich habe mich jetzt etwas in das Thema GPS/Navi eingelesen und finde es doch recht interessant, immer zu wissen wo man ist und all die netten Spielerein drum herum. Leider ist mein Budget doch sehr begrenzt und deshalb ist im Moment dieses Gerät hier mein Favourit:

Garmin GPS eTrex Vista HCx
http://www.amazon.de/Garmin-GPS-eTrex-V ... B000UH1YZ8

So wie es sich anhört muss man dazu noch genauere Karten herunterladen, z.B.von OSM. Teure Karten kaufen möchte ich nicht. Hat jemand dieses Gerät und benutzt es mit Open Source Karten?
Des weiteren würde ich gerne meine Routen und Touren online stellen, ist das mit dem Gerät möglich?

Vielleicht hat auch jemand eine Alternative zu diesem Gerät. 200 € sind meine absolute Schmerzgrenze ;)
mfg Moe
Benutzeravatar
Johannes
Spessart-Biker
Beiträge: 3038
Registriert: Mi Dez 18, 2002 18:52:36 +01
Wohnort: Haibach
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes » Di Sep 21, 2010 19:18:05 +01

Als Tacho kann man ihn benutzen, allerdings liegen die Stärken doch klar auf Navi-Seite. Karten mußt du nicht unbedingt installieren - geht auch ohne. Die Open Source Karte geht gut und die Vielzahl der Wege ist mittlerweile beachtlich. Bisschen technikverliebt sollte man allerdings sein. Direkt vom Gerät runterladen geht dann nur über die Garmin-Mapsource Software und danach kannst du es weiterbearbeiten bzw. uploaden.

Der Preis fĂĽr das Vista ist absolut ok.
Johannes ;-)
Benutzeravatar
Moe69
Beiträge: 48
Registriert: Mi Aug 25, 2004 16:24:05 +01
Wohnort: Dörrmorsbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Moe69 » Di Sep 21, 2010 19:25:42 +01

hi johannes!

ja, ich will ihn als tacho benutzen, aber auch einfach mal touren fahren die ich mir zuhause ausgedacht habe und er mir dann sagt wo ich lang zu fahren habe.
oder auch touren von anderen leuten laden und sie dann nachfahren, geht sowas?
technikverliebt bin ich auf jedenfall, ich kann mich immer fĂĽr solche technischen kleinen wunderdinge begeistern :), da sehe ich jetzt nicht so das problem.
auch mit dem kompilieren von den verschiedenen dateiformaten der karten hätte ich denke ich mal keine probleme. es geht einfach nur darum, ob er halt meinen anforderungen entspricht.

-tacho funktionen (geschwindigkeit, max. geschwindigkeit, kilometer, höhenmeter, gesamtstrecke,etc)
navi funktionen (touren erstellen und abfahren, touren im internet hochladen, touren auf das navi laden, usw)
mfg Moe
Benutzeravatar
Johannes
Spessart-Biker
Beiträge: 3038
Registriert: Mi Dez 18, 2002 18:52:36 +01
Wohnort: Haibach
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes » Di Sep 21, 2010 19:30:06 +01

null problemo :mrgreen:
Johannes ;-)
Antworten