Hollowtech Kugellager

Bikeparts, Radcomputer und Bekleidung

Moderator: Thorsi

Benutzeravatar
Dreambiker
BeitrÀge: 521
Registriert: Do Nov 10, 2005 7:55:00 +01
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: Hollowtech Kugellager

Beitrag von Dreambiker » Mi Nov 23, 2011 15:05:13 +01

Thorsi hat geschrieben:ok, danke schonmal.

Damit kein Wasser aus dem Rahmen zu den Dichtungen lÀuft ist doch dieses Plastikrohr zwischen den Lagerschalen.

bei den 1mm breiteren Lager lasse ich die Ă€ußere Dichtung von Shimano weg?
Das sind dann wohl beidseitig gedichtete Lager.

Das Shimano Lagerfett ist wohl blaues Fett.
Gut Wasserabweisend, aber auch etwas schwergÀngig.
Welches Fett schmiert ihr direkt in die Lager?

Ich trau der KunststoffhĂŒlse nicht, ich gehe nach dem Motto: was nicht da ist (bzw. weg kann) kann auch nichts anrichten.
Fett nehme ich ganz normales Mehrzweckfett. Wenn du die Dichtungen eines WĂ€lzlagers entfernst und es dort trocken ist, sind die Laufbahnen und Kugeln eh schon vorgeschĂ€digt und du machst nur noch eine Übergangsrep.
Alternativ kannst du z.B. von Aerozine die Innenlager nehmen, da sind SKS-Lager verbaut und kosten um die 25 Euronen.
Gruß aus Frammersbach
Bernd

Hauptsache runter und schmal soll er sein, der Trail!
MTB-Fahrtechnik-Kurse
Bikewald Spessart
Benutzeravatar
leisetreter
BeitrÀge: 380
Registriert: So Mai 21, 2006 19:15:31 +01
Wohnort: Karlstadt

Re: Hollowtech Kugellager

Beitrag von leisetreter » Do Mai 09, 2013 10:53:08 +01

So wie es aussieht, hat es mein Innenlager nach 7 Jahren und 6,7 Mm (mit einigen feucht-schlammigen Marathons) auch erwischt. Fing praktisch von heute auf morgen an, gotterbÀrmliche GerÀusche zu machen.

Wie lange halten die Lager (vermutlich BB70, alte LX/M580-Kurbel, steht aber außen auf den Schalen nicht drauf) denn bei euch so?

Kriegt man die WĂ€lzlager aus den Schalen denn mit Heimwerkermitteln gut raus und sitzen passen bei den breiteren 6805 die Dichtungen noch vernĂŒnftig?
Benutzeravatar
Dreambiker
BeitrÀge: 521
Registriert: Do Nov 10, 2005 7:55:00 +01
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: Hollowtech Kugellager

Beitrag von Dreambiker » Do Mai 09, 2013 11:44:21 +01

Laufleistung ist stark unterschiedlich (Dampfstrahler, Einsatzbereich, Rahmenbearbeitung ...). Lager bekommt man rel. leicht raus und auch neue Rein. GĂŒnstiger ist es aber wohl ein komplett neues Innenlager zu nehmen und nicht mal teuerer. Bike-Components macht da ganz gute Preise.
Gruß aus Frammersbach
Bernd

Hauptsache runter und schmal soll er sein, der Trail!
MTB-Fahrtechnik-Kurse
Bikewald Spessart
Benutzeravatar
leisetreter
BeitrÀge: 380
Registriert: So Mai 21, 2006 19:15:31 +01
Wohnort: Karlstadt

Re: Hollowtech Kugellager

Beitrag von leisetreter » So Mai 12, 2013 0:15:57 +01

Danke Bernd.

Überraschenderweise scheint es bei mir blinder Alarm gewesen zu sein. Nachdem ich die Kurbel rausgezogen, alles saubergemacht und die Kontaktstellen von Welle und Lager frisch gefettet hatte (den Vielzahn natĂŒrlich nicht), waren die erbĂ€rmlichen GerĂ€usche verschwunden. Wollte mir ja eigentlich auch die Lager anschauen und eventuell auch nachfetten, aber das Werkzeug dafĂŒr habe ich ja gar nicht. Zumindest beim drehen mit den Fingern fĂŒhlten sich die Lager völlig okay an.
Frage mich jetzt, ob vielleicht nur Dreck zwischen den Kurbelarmen und den Dichtschalen saß. Oder die Klemmung des linken Kurbelarmes hatte sich gelockert, die zwei Schrauben kamen mir relativ locker vor, Anziehen mit 12 Nm alleine half aber nicht. Und die GerĂ€usche gab es vorher auch beim einseitigen pedalieren mit dem rechten Bein.

Nobody's perfect.
Benutzeravatar
micha555
Spessart-Biker
BeitrÀge: 339
Registriert: Sa Nov 20, 2010 14:46:22 +01
Wohnort: Hösbach

Re: Hollowtech Kugellager

Beitrag von micha555 » So Mai 12, 2013 6:50:22 +01

Ich wĂŒrde mir ja ein neues Lager gönnen. Die kosten doch im Grunde nix.
http://www.bike-components.de/products/ ... h-II-.html
Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
BeitrÀge: 1881
Registriert: Do MĂ€r 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Re: Hollowtech Kugellager

Beitrag von Pirania » So Mai 12, 2013 9:59:50 +01

leisetreter hat geschrieben:Danke Bernd.

Überraschenderweise scheint es bei mir blinder Alarm gewesen zu sein. Nachdem ich die Kurbel rausgezogen, alles saubergemacht und die Kontaktstellen von Welle und Lager frisch gefettet hatte (den Vielzahn natĂŒrlich nicht), waren die erbĂ€rmlichen GerĂ€usche verschwunden. Wollte mir ja eigentlich auch die Lager anschauen und eventuell auch nachfetten, aber das Werkzeug dafĂŒr habe ich ja gar nicht. Zumindest beim drehen mit den Fingern fĂŒhlten sich die Lager völlig okay an.
Frage mich jetzt, ob vielleicht nur Dreck zwischen den Kurbelarmen und den Dichtschalen saß. Oder die Klemmung des linken Kurbelarmes hatte sich gelockert, die zwei Schrauben kamen mir relativ locker vor, Anziehen mit 12 Nm alleine half aber nicht. Und die GerĂ€usche gab es vorher auch beim einseitigen pedalieren mit dem rechten Bein.

Nobody's perfect.
ganz einfach, die GerÀusche kamen nicht von der Kurbel. Was hast du noch gemacht yvy
Hast du vielleicht die LaufrÀder bei dieser Arbeit abmontiert wonder
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Benutzeravatar
leisetreter
BeitrÀge: 380
Registriert: So Mai 21, 2006 19:15:31 +01
Wohnort: Karlstadt

Re: Hollowtech Kugellager

Beitrag von leisetreter » So Mai 12, 2013 23:14:44 +01

Pirania hat geschrieben:
leisetreter hat geschrieben: Überraschenderweise scheint es bei mir blinder Alarm gewesen zu sein. Nachdem ich die Kurbel rausgezogen, alles saubergemacht und die Kontaktstellen von Welle und Lager frisch gefettet hatte (den Vielzahn natĂŒrlich nicht), waren die erbĂ€rmlichen GerĂ€usche verschwunden.
Nobody's perfect.
ganz einfach, die GerÀusche kamen nicht von der Kurbel. Was hast du noch gemacht yvy
Hast du vielleicht die LaufrÀder bei dieser Arbeit abmontiert wonder
Das ist ja das verrĂŒckte. Ich war definitiv nur an der Kurbel und dem montiertem Innenlager zu Gange.
Bin mal gespannt, ob sie Probleme wieder auftauchen.

Nebenbei: Das gĂŒnstigste BB70 habe ich beim BlumenhĂ€ndler gesehen. Leider braucht man zum wechseln ja auch ein Werkzeug davon, das grob zwischen 50 und 66 % vom Lager kostet.
Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
BeitrÀge: 1881
Registriert: Do MĂ€r 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Re: AW: Hollowtech Kugellager

Beitrag von Pirania » Mo Mai 13, 2013 5:59:58 +01

ich hatte das gleiche Problem an meinem RR und HT. Die Ursache war immer der Schnellspaner
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Antworten