Leichter LRS für harten Einsatz

Bikeparts, Radcomputer und Bekleidung

Moderator: Thorsi

Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
Beiträge: 1881
Registriert: Do Mär 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von Pirania » Di Sep 10, 2013 11:33:30 +01

Die Idee ist einen relativ leichten LRS für meinen Fully (Stereo 140mm) aufzubauen. Der Einstz soll erst mal Spessart sein aber ehe Strecken wie MIL1 also ein Freeride ohne drops, nur rollen. Für Alpen, Bike Parks oder Schwarzwald behalte ich meinen 2,2 Kg LRS. Ich habe mich für http://www.mountainbikes.net/mtbikes/pr ... 0924144820 entschieden (VR 15 mm HR X12). Den will ich Tubeless aber mit TL ready Reifen bestücken. Dafür habe ich mir die Fat Albert in 2,4" gekauft, mit FA habe ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht. Allerdings etwas leichter wären die Conti Mountain King 2,4 EVO.
Meine Frage ist, hat schon jemand unter Freeride bedinungen so eine Kombi ausprobiert? muss nicht das Gleiche sein, nur leichte LRS mit dicken Reifen. Bin 57 kg leicht, theoretisch müsste das gut gehen.
Ist jemand schon die Schwalbe Hans Dampf 2,4 EVO gefahren?
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Benutzeravatar
lahme ente
Spessart-Biker
Beiträge: 3166
Registriert: Sa Okt 16, 2004 21:02:47 +01
Kontaktdaten:

Re: Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von lahme ente » Di Sep 10, 2013 12:10:10 +01

Wozu hast Du eigentlich Dein (XC) HT? Reicht für die MIL1 allemal!
Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
Beiträge: 1881
Registriert: Do Mär 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Re: AW: Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von Pirania » Di Sep 10, 2013 15:45:08 +01

lahme ente hat geschrieben:Wozu hast Du eigentlich Dein (XC) HT? Reicht für die MIL1 allemal!
Damit fahre ich am Sonntag zum Bäcker um die Verkäuferin zu beeindrucken
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Benutzeravatar
trelgne
Spessart-Biker
Beiträge: 1769
Registriert: Mi Jul 16, 2003 12:24:32 +01
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von trelgne » Di Sep 10, 2013 16:06:23 +01

Bei dem LRS ist die Felgeninnenweite nicht ersichtlich.
Es geht auch wesentlich billiger und leichter:
http://www.actionsports.de/de/Laufraede ... 25600.html

Die ZTR Crest-Felge hat eine Innenweite von 21mm und ist somit sehr gut für breite Reifen geeignet. Die Innenweite sollte übrigens möglichst breit ausfallen, dadurch entfalten breite Schlappen eine deutlich bessere Performance. Am besten 21mm oder noch mehr. Hier machen 2mm Unterschied ungefähr den Unterschied im Fahrgefühl aus wie zwischen einem 2.2er zu einem 2.4er Reifen!
Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
Beiträge: 1881
Registriert: Do Mär 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Re: AW: Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von Pirania » Di Sep 10, 2013 16:54:51 +01

schlechte Erfahrungen mit AC gemacht, nie wieder. Die Alpine fahre ich auf dem HT das reicht zum Bäcker mehr nicht.
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
Beiträge: 1881
Registriert: Do Mär 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Re: Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von Pirania » Di Sep 10, 2013 21:02:59 +01

Die Innenweite ist 24 mm, wie schon geschrieben ich habe den LRS schon gekauft mir geht nur um die Frage des Reifens. Übrigens der Freilauf Sound ist unbezahlbar, werde dann wohl damit auch zum Bäcker fahren müssen :cool:
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Benutzeravatar
trelgne
Spessart-Biker
Beiträge: 1769
Registriert: Mi Jul 16, 2003 12:24:32 +01
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: AW: Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von trelgne » Mi Sep 11, 2013 13:38:24 +01

Pirania hat geschrieben:schlechte Erfahrungen mit AC gemacht, nie wieder. Die Alpine fahre ich auf dem HT das reicht zum Bäcker mehr nicht.
Qualität von AC ist bezügl. Laufradaufbau nicht optimal, da kann ich dir rechtgeben. Man muss ggf. nochmal nachzentrieren lassen. Mit der Alpine-Felge kann man aber sogar zum Metzger fahren und auch in den Alpen.
Benutzeravatar
Thorsten
Spessart-Biker
Beiträge: 1922
Registriert: So Apr 27, 2008 18:36:57 +01
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von Thorsten » Mi Sep 11, 2013 22:23:26 +01

Mountainking 2.4 ist top. Mmn besser als Fat Albert. Auf alle Fälle haltbarer.
Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
Beiträge: 1881
Registriert: Do Mär 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Re: Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von Pirania » Mi Sep 11, 2013 23:10:47 +01

Hast du den EVO?
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Benutzeravatar
Thorsten
Spessart-Biker
Beiträge: 1922
Registriert: So Apr 27, 2008 18:36:57 +01
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Leichter LRS für harten Einsatz

Beitrag von Thorsten » Do Sep 12, 2013 8:33:24 +01

Diesen da:
CONTINENTAL Mountain King II 2,4" ProTection Faltreifen
Wichtig bei Conti: Die Black Chili Mischung.
EVO gibt es nur bei Schwalbe, oder?

Es soll aber bald noch einen Reifen von Conti geben, der noch eher für Enduro ausgelegt ist:
Trail King
Antworten