Kalorien Verbrauch

Ausdauersport verlangt nach einem gesunden Körper

Moderator: Thorsten

Antworten
Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
BeitrÀge: 1881
Registriert: Do MĂ€r 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Kalorien Verbrauch

Beitrag von Pirania » Do Jun 19, 2014 15:58:17 +01

in 02:40 h nur 650 Cal. Verbrauch laut Garmin yvy
Ich dachte immer so an 500 pro Stunde bei lockerer fahrt :biker:
Gewicht 58 kg
Hier genaue Daten:

Distanz: 32,60 km
Zeit: 2:41:50
Ø Geschw: 12,1 km/h
Positiver Höhenunterschied: 561 m
Kalorien: 648 cal
Ø Temperatur: 22,9 °C
Avg Moving Speed: 13,0 km/h
Max. Geschw.: 48,5 km/h
Positiver Höhenunterschied: 561 m
Negativer Höhenunterschied: 687 m
Herzfrequenz
Ø HF: 107 bpm
Max. HF: 149 bpm
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Benutzeravatar
micha555
Spessart-Biker
BeitrÀge: 339
Registriert: Sa Nov 20, 2010 14:46:22 +01
Wohnort: Hösbach

Re: Kalorien Verbrauch

Beitrag von micha555 » Do Jun 19, 2014 17:27:54 +01

Scheint mir auch viel zu niedrig. Aber die Werte die Tachos etc. berechnen sind immer nur NĂ€herungswerte. Versuch mal rauszubekommen, was beim Garmin mit einfliesst. Das ist oft erschreckend wenig und wird dann extrapoliert. Da kommt dann halt oft Murks raus.
Bist du keine Rund egefahren? Bist ja mehr runtergefahren, als hoch.

Kennt jemand einen Leistungrechner, der aus den Daten Kjoule oder Watt berechnet? Dann kannst du umrechnen.
Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
BeitrÀge: 1881
Registriert: Do MĂ€r 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Re: Kalorien Verbrauch

Beitrag von Pirania » Do Jun 19, 2014 18:00:02 +01

Habe die Uhr Reseten mĂŒssen, deshalb weniger positive Hm.
Das ist eine Hochleistung Puls Uhr, so wird im jedem Fall geworben :-)
HF + Alter + Gewicht + Fitness Zustand (den man selbst einstellt, 5 Stufen-habe die Höchste eingestellt "regelmÀssiges Training bla bla" + VO2 max und keine Ahnung was noch.
Habe schon im Garmin Forum nachgefragt, manche sagen das es so stimmt. Bei dieser Aufzeichnung hat der Gurt auch kein Ausfall gehabt, was oft passiert und dann Einfluss auf die Berechnung hat.
Ich sollte weniger essen galaube ich :-( oder noch mehr Trainieren oder vielleicht hÀrter Trainieren :-).
Mal schauen was der Fenix bei 3LG berechnet.

Update:
Der Fenix2 berechnet aus den aktuellen Leitungsdaten auch eine Prognose fĂŒr Wetkampf. Im Moment steht bei Marathon 03:15 min. ich denke das er das alles richtig berechnet, bin vor 2 Jahren 03:17 gelaufen also schon realistisch.
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Benutzeravatar
lahme ente
Spessart-Biker
BeitrÀge: 3166
Registriert: Sa Okt 16, 2004 21:02:47 +01
Kontaktdaten:

Re: Kalorien Verbrauch

Beitrag von lahme ente » Do Jun 19, 2014 18:19:26 +01

Pirania hat geschrieben:in 02:40 h nur 650 Cal. Verbrauch laut Garmin yvy
Ich dachte immer so an 500 pro Stunde bei lockerer fahrt :biker:
Gewicht 58 kg
Hier genaue Daten:

Distanz: 32,60 km
Zeit: 2:41:50
Ø Geschw: 12,1 km/h
Positiver Höhenunterschied: 561 m
Kalorien: 648 cal
Kannst weiter essen, das sind keine 648 cal, sonder 648000!
NatĂŒrlich nicht auf die Kilokalorie genau, aber das stimmt schon. Ist ja nur Physik. Ich nehme mal an du bist MTB gefahren, dann passt das. Wenns RR gwesen wĂ€re, wĂ€ren es ca. 600 Kcal.
Mit progrnostizierten Wettkampergebnissen wÀre ich weitaus vorsichtiger.
Benutzeravatar
micha555
Spessart-Biker
BeitrÀge: 339
Registriert: Sa Nov 20, 2010 14:46:22 +01
Wohnort: Hösbach

Re: Kalorien Verbrauch

Beitrag von micha555 » Do Jun 19, 2014 18:25:46 +01

Wenn die Kcal stimmen, gebe ich das radeln auf :-(
Mein Polar errechnet zum GlĂŒck höheren Verbrauch :-))) ..... Liegt natĂŒrlich an meinem Gewicht
Benutzeravatar
lahme ente
Spessart-Biker
BeitrÀge: 3166
Registriert: Sa Okt 16, 2004 21:02:47 +01
Kontaktdaten:

Re: Kalorien Verbrauch

Beitrag von lahme ente » Do Jun 19, 2014 18:49:54 +01

Bei 80kg wĂ€ren das fĂŒr o.g. Workout ca. 860Kcal. Wenn Du 100 Kg wiegst, kannst Dir schon ne Pizza gönnen.
Benutzeravatar
Pirania
Spessart-Biker
BeitrÀge: 1881
Registriert: Do MĂ€r 26, 2009 17:03:45 +01
Wohnort: Hösbach Bhf
Kontaktdaten:

Re: Kalorien Verbrauch

Beitrag von Pirania » Do Jun 19, 2014 19:02:58 +01

lahme ente hat geschrieben: Mit progrnostizierten Wettkampergebnissen wÀre ich weitaus vorsichtiger.
ne ist klar, ich wĂŒrde dann auf SUB 3h laufen :engel:
lass uns zusammen fliegen zur not auch auf die fresse :engel:
Benutzeravatar
leisetreter
BeitrÀge: 380
Registriert: So Mai 21, 2006 19:15:31 +01
Wohnort: Karlstadt

Re: Kalorien Verbrauch

Beitrag von leisetreter » Fr Jun 20, 2014 0:41:26 +01

micha555 hat geschrieben:Kennt jemand einen Leistungrechner, der aus den Daten Kjoule oder Watt berechnet? Dann kannst du umrechnen.
Klar, auf Kreuzotter.

http://kreuzotter.de/deutsch/speed.htm

Rechnet fĂŒr Piranias Runde aber auch nur 700 (Rennrad) bis 780 (MTB) kcal aus, so er etwa 1,80 m groß ist und die RĂ€der vom Gewicht her der Vorbelegung der Seite entsprechen.

Durchschnittliche Leistung jeweils deutlich unter 100 Watt.

Mich wĂŒrden ja auch Leistungsrechner fĂŒrs Laufen und Schwimmen interessieren.
Benutzeravatar
leisetreter
BeitrÀge: 380
Registriert: So Mai 21, 2006 19:15:31 +01
Wohnort: Karlstadt

Re: Kalorien Verbrauch

Beitrag von leisetreter » Fr Jun 20, 2014 1:39:15 +01

Pirania hat geschrieben:Ich dachte immer so an 500 pro Stunde bei lockerer fahrt :biker:
Gewicht 58 kg
Ich drĂŒcks mal so aus: Nach einer Faustformel betrĂ€gt dein Kalorienverbrauch beim Laufen in der Ebene ca. 58 kcal/km (1 kcal/kg/km), real ist es angeblich etwas weniger. 10 km/h (6er-Pace) sind bei deiner Marathonzeit fĂŒr dich sicher ein gemĂŒtliches Lauftempo, das wĂ€ren also 550 bis 600 kcal. Hast Du nach einer Stunde lockerem Radfahren den Eindruck, gleich viel geleistet zu haben?

Ich fĂŒhle mich nach 2,5h lockerem Laufen / Rennradfahren völlig unterschiedlich (ob locker Rennradfahren geht ist eine andere Frage).

Interessant wĂ€re jetzt noch der "menschliche Wirkungsgrad". Beim Radfahren rechnet Kreuzotter.de mit 22 Prozent. Beim Laufen im gemĂŒtlichen Tempo kĂ€mst Du damit immerhin schon auf 150 Watt. Mit der Leistung bei 58 kg /1,80 kannst Du laut Kreuzotter.de mit einem Rennrad mit 9,5 kg in Oberlenkerhaltung im Flachen 27,9 km/h fahren.

Ich habe spaßeshalber aus deiner Marathon-Prognose mal dein "Leistungsgewicht" ausgerechnet und das dann auf mein Gewicht (leider etwa ein halber Zentner mehr) und wiederum auf ein Lauftempo umgerechnet. Unerreichbar und frustrierend fĂŒr mich, kam auf deutlich unter 3h bzw. eine glatte 4er-Pace ĂŒber die Marathondistanz. Bei 58 kg habe ich die Hoffnung, dass Du kleiner bis als ich, was einen Unterschied beim Luftwiderstand bedeutet. Ansonsten wĂŒrdest Du sicher keine BeitrĂ€ge zum Kalorienverbrauch schreiben, denn dein Gewicht und meine GrĂ¶ĂŸe ergeben einen BMI im Bereich Untergewicht.

Physik und Biologie sind halt doch zwei Paar Schuhe :lol:
Diane
BeitrÀge: 460
Registriert: So Jun 08, 2008 19:26:09 +01

Re: Kalorien Verbrauch

Beitrag von Diane » Sa Jun 21, 2014 20:27:26 +01

Da helfen halt nur die Fastentage :lol:
:biker:
Antworten